Swr expedition in die heimat. Löwenherzen im Trifelsland

SWR Mediathek App

swr expedition in die heimat

Bei ihren Erkundungstouren in der Umgebung stößt sie auf Gumpenspringer an den Buchenegger Wasserfällen. Einen ganz anderen Zugang zur Schwäbischen Alb haben die Schauspieler Gerd Plankenhorn und Berthold Biesinger vom Theater Lindenhof. Gründerin Ilse Wolf hat dafür 25 prunkvolle Gewänder entworfen und genäht. Abonnieren Sie uns, wenn Sie nichts verpassen wollen. Die Sendung ist ab dem Vortag der Ausstrahlung, 16 Uhr, unter zu sehen. In ihrem Gewandhaus stellt sie Mode aus 5 Jahrhunderten mit Bezug zu Venedig aus. In Veringenstadt lässt sich Annette Krause von Amtsbotin Rosemarie Elser die Sehenswürdigkeiten der historischen Altstadt zeigen.

Next

Unterwegs in der Schneifel

swr expedition in die heimat

Einst, in der Stauferzeit, war der Trifels Ausdruck und Symbol der Macht. Informationen, kostenfreie Bilder und weiterführende Links unter. Die ganze Region befindet sich während der Viehscheid-Zeit im Ausnahmezustand. Paul Gruber, einer der Snowboard-Pioniere, vermittelt Annette Krause die Faszination an diesem Sport. Die Region eignet sich von ihrer Thermik ideal für Heißluftballonfahrer. Hier wurden die Reichsinsignien verwahrt. In Inneringen trifft sie eine wirklich außergewöhnliche Künstlerin.

Next

Löwenherzen im Trifelsland

swr expedition in die heimat

Eine Alternative zum Skifahren ist die Schneeschuhwanderung mit Wanderführerin Caroline Mark auf den Aussichtsberg Mutjöchle. Mit dem Schwäbischen Albverein geht es hier auf eine Gesundheitswanderung. Eine Alternative zum Skifahren ist die Schneeschuhwanderung mit Wanderführerin Caroline Mark auf den Aussichtsberg Mutjöchle. . Der knapp zweitausend Meter hohe Gipfel ist aber auch bequem mit einer Seilbahn erreichbar. Von hier hat man einen grandiosen Blick auf die Vorarlberger Bergwelt und auf das Klostertal, das sich von der Alpenstadt Bludenz bis zum Arlberg erstreckt. Annette Krause begleitet die Männer der Eisenbahn-Feuerwehr auf ihrem Löschzug bei der Fahrt in den mehr als zehn Kilometer langen Tunnel zu einer Rettungsübung.

Next

SWR Mediathek App

swr expedition in die heimat

Hier erwarten Sie Highlights unserer Sendung. Hüttenwart Martin Rivoir erklärt Annette Krause, weshalb der Verein hier eigens eine Hütte betreibt und welche Besonderheiten das Leben in den Bergen mit sich bringt. Hier erwarten Sie Highlights unserer Sendung: Porträts, Reportagen, Dokumentationen, Kunst, Kultur, Ratgeber! Die Hinterglasmalerin Ilse Wolf näht zudem prachtvolle historische Kostüme. Sein Ziel ist die Walzmühle, die bis zu ihrem Tod von zwei betagten Schwestern betrieben und bewohnt wurde. Arbeiten entlang des Lauchterwasserweges Wolfgang Heinzelmann nimmt Annette Krause mit zu einer Wanderung entlang des Lauchertwasserweges. Annette Krause hilft nicht nur beim Brotbacken, sondern erfährt, wie wichtig dieser Treffpunkt für die dörfliche Gemeinschaft ist. Wir haben tägliche Updates auf dem Kanal.

Next

Expedition in die Heimat: Unterwegs im Laucherttal

swr expedition in die heimat

Günther Binder hat seine Leidenschaft für dieses Fortbewegungsmittel zum Beruf gemacht und zeigt Annette Krause, wie faszinierend seine Heimat aus der Vogelperspektive ist. Das Gewandhaus Museum in Inneringen widmet sich der Mode- und Kostümgeschichte der letzten 500 Jahre. Wo das Laucherttal besonders schön ist Einer der schönsten Abschnitte des Laucherttals ist das Bittelschießer Täle. Portraits, Reportagen, Dokumentationen, Kunst, Kultur, Ratgeber! Gelebtes Brauchtum und Kultur prägen das Leben der Bewohnerinnen und Bewohner bis heute. Markant und von weithin sichtbar ist dabei die Nagelfluhkette, die heute als Naturpark zertifiziert ist und dadurch besonders geschützt wird. Hier finden regelmäßig besondere Veranstaltungen statt. Landesschau Rheinland-Pfalz-Kanal abonnieren unter: Willkommen auf dem YouTube-Kanal der Landesschau Rheinland-Pfalz.

Next

Alle Folgen von Expedition in die Heimat

swr expedition in die heimat

Mit der Amtsbotin Rosemarie Elser begibt sich Annette Krause auf Spurensuche und erfährt was es mit dem Veringenstädter Hexenhemd auf sich hat. Bei ihrem Besuch der ehemaligen Klosteranlage Mariaberg bekommt die Moderatorin Einblick in das Leben und die Arbeit der heute darin untergebrachten Einrichtung im Bereich der Jugend- und Behindertenhilfe. Der Imker macht nicht nur guten Honig, sondern sammelt auch alle historischen Gerätschäften der Imkerei, die er in einem kleinen Museum ausstellt. Von hier hat man einen grandiosen Blick auf die Vorarlberger Bergwelt und auf das Klostertal, das sich von der Alpenstadt Bludenz bis zum Arlberg erstreckt. Mit dem Bau der Arlbergbahn und des Eisenbahntunnels vor mehr als 100 Jahren wurde es zur Hauptverkehrsader zwischen Ost und West. Landesschau Rheinland-Pfalz-Kanal abonnieren unter: Willkommen auf dem YouTube-Kanal der Landesschau Rheinland-Pfalz.

Next